Lustenau geht mit Ausstatter neue Wege

Zweitligist Austria Lustenau arbeitet auch in den kommenden Jahren mit der deutschen Ausstattermarke Uhlsport zusammen. Die Vorarlberger und der Ausrüster verständigten sich auf einen Dreijahresvertrag.

Ein Grund für die Verlängerung des Kontrakts, der zum Ende der aktuellen Spielzeit ausgelaufen wäre, liegt auch in der praktischen geografischen Nähe der Zentrale des Ausrüsters. Die Betreuung sei zudem laut Lustenau-Geschäftsführer Baur professionell und unkompliziert.

Im Zuge der Vertragsverlängerung wurde auch prompt ein neues Trikot entworfen. Dieses werden die Grün-Weißen bereits im Testspiel gegen den FC Augsburg überstreifen. So werden die Spieler der Austria ab sofort grün-weiße Querstreifen tragen. Damit geht man in Lustenau, wo die Vereinsfarben bislang eher konservativ getrennt angeordnet waren, optisch neue Wege. “Wir sind schon gespannt auf das Feedback der Fans!”, so Baur weiter.

Foto: SC Austria Lustenau

2
Previous Article
Next Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Unsere Social-Media-Kanäle

Werbung